DER VEREIN

Geschichte


Im Februar 2002 gründeten die führenden Berliner Agenturen für Meetings, Incentives, Conventions und Events den BTM Partneragenturen Berlin e.V. („Berlin Preferred Agencies“). Hauptziel dieses zunächst nur auf Agenturleistungen (DMC, PCO, Incentive und Event) ausgerichteten Netzwerkes war es, gemeinsam mit dem visitBerlin Berlin Convention Office (BCO) den noch jungen MICE-Standort Berlin zu vermarkten.

Durch die Entsendung von zwei Mitgliedern der Berlin Preferred Agencies in den Kongress-Beirat der Berlin Tourismus & Kongress GmbH (damals „BTM“) stand der Verein seit Anbeginn in engem Austausch mit den wichtigsten Stakeholdern der Berliner MICE-Branche (Senat, Hotel-Sektor, Messe Berlin, Hauptstadtmarketing etc.).

Im März 2015 wurde der Verein neu strukturiert, um der mittlerweile stark gewachsenen Bedeutung der MICE-Branche in der boomenden Hauptstadt gerecht zu werden. Entstanden ist ein paritätischer Verbund sämtlicher MICE-Dienstleister Berlins, dessen branchenübergreifendes Selbstverständnis sich auch in der neuen Namensgebung widerspiegelt: visitBerlin Convention Partner e.V. („vBCP“).

Der gewachsenen wirtschaftlichen Bedeutung aller Sektoren innerhalb der MICE-Branche wird nunmehr Rechnung getragen durch die neue Säulenstruktur des Vereins: die einzelnen Branchen-Sektoren sind individuell und gleichberechtigt in Form von Säulen organisiert und repräsentiert.

 

Aufgaben


Die Hauptaufgabe des vBCP besteht weiterhin in der Vermarktung Berlins als Top-Destination zur Durchführung von Meetings, Incentives, Conventions und Events – auf Basis der vernetzten Kompetenz aller Leistungsträger der Berliner MICE-Branche.

In enger Zusammenarbeit mit dem BCO soll durch die Entwicklung geeigneter Marketing-Maßnahmen die Attraktivität und das positive Image Berlins als MICE-Standort gefördert und die nationale wie internationale Spitzenposition in den einschlägigen Statistiken und Branchen-Rankings weiter ausgebaut werden.

Parallel dazu agiert der Verein als professionelles Dienstleister-Netzwerk und dient dem BCO dank seines breitgefächerten Leistungsportfolios als erster Ansprechpartner im Hinblick auf die Unterstützung bei der Akquise von (Groß-)Veranstaltungen aus aller Welt.

Ein weiterer wesentlicher Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die professionelle Beratung und Weiterbildung der Vereinsmitglieder sowie die Förderung des Austauschs der Mitglieder untereinander. Informationen zu den Veranstaltungsformaten, die für diesen Zweck kreiert wurden, finden Sie hier.

Last but not least ermöglicht der vBCP dank seiner paritätischen Struktur die Organisation und Bündelung der spezifischen berufsständischen Interessen innerhalb sowie zwischen den Säulen und artikuliert die sich daraus ergebenden Brancheninteressen gegenüber der Berliner Politik, Wirtschaft, Organisationen, Behörden und Medien.

 

Painted picture für 2018 vom Kick-Off Event 05.05.2015 (fiktive Statements)


visitBerlin
Convention Partner am 31. Dezember 2018

Indem wir ein Bild zeichnen, holen wir die Zukunft in die Gegenwart – und können so schon heute etwas für morgen tun. Der beste Weg in eine positive Zukunft zu gehen, ist sie gemeinsam aktiv zu gestalten. Die Vision, die wir nachfolgend zeichnen, zeigt wie der visitBerlin Convention Partner e.V. am 31. Dezember 2018 aussehen wird.
(Stand 05. Mai 2015)

Wie sehen wir uns
Unsere Vision ist es eine Organisation zu schaffen, die als verlässlicher und anerkannter Partner an der Seite aller wichtiger Entscheider und Meinungsbildner steht. Gemeinsam mit dem visitBerlin Convention Office (BCO) und den visitBerlin Partner Hotels fördern und entwickeln wir den MICE-Standort Berlin.

Wie sind wir aufgestellt
Die visitBerlin Convention Partner haben heute über 500 Mitglieder.
Ziel ist es alle Firmen, die im MICE Sekor Berlins tätig sind und im Meeting Guide
des BCO vertreten sind, als Mitglieder zu gewinnen.

Die Mitglieder interagieren in 7 Säulen:

  • Säule „Agenturen“
  • Säule „Locations“
  • Säule „Food & Beverage“
  • Säule Ausstattung & Technik
  • Säule „Mobilität“
  • Säule „Guestservices“
  • Säule „Entertainment & Lifetyle“

Alle Säulen sind im Gesamtvorstand über die Säulensprecher vertreten.

Die Säulen genießen Autonomie in der internen Organisation und bieten so ihren Mitgliedern auch die Möglichkeit säulenspezifische Themen im Detail zu diskutieren.

Es finden jeden Monat mehrere Veranstaltungen des Vereins statt. Die Mitgliederzufriedenheit, die jährlich gemessen wird, liegt kontinuierlich hoch. Am höchsten bewerten die Mitglieder die folgenden Vorteile:

  • Mitgestaltung des Berliner MICE-Standorts
  • Ausbau des eigenen Unternehmensnetzwerkes
  • Direkter Austausch mit Kunden, Partnern & Wettbewerbern

Wir haben seit Anfang 2018 eine(n) Geschäftsführer(in), der(die) zusammen mit einer Assistenz die Geschäftsstelle leitet und den Verein zusammen mit dem ehrenamtlichen Vorstand kontinuierlich weiter entwickelt.

Was tun wir
Die visitBerlin Convention Partner bieten geballtes Know how und langjährige Erfahrung mit über 500 Mitgliedern. Gepaart mit einem Pool an Kreativität, Kontakten und wirtschaftlicher Qualität sind wir Deutschlands größter Zusammenschluss zur Unterstützung des Destinationsmarketings einer Stadt. Ein Mehrwert für die MICE-Kunden Berlins.

2018 zur ITB fanden auf Initiative der visitBerlin Convention Partner zum ersten Mal die „Berlin Meeting Days“ statt. Die Innovations-und Informationsbörse mit über 1.000 Teilnehmern setzte weltweit Zeichen für ein modernes Destinationsmarketing am Beispiel des Standortes Berlin.

Was spricht man über uns
Heike Mahmoud, Leiterin des BCO und Präsidentin von European Cities Marketing hält auf der Jahrestagung in Berlin eine Keynote zum Thema: Vernetzung aller MICE Serviceprovider – Wie Berlin voran geht.

Burkhard Kieker, CEO von visitBerlin sagt auf der Opening des BER im Oktober 2017: „Die Gründung der visitBerlin Convention Partner 2015 war ein wichtiger Schritt auf dem Weg Berlins an die Spitze der Europäischen Meetingdestinationen“. „Das die Eröffnungsveranstaltung des BER heute durch den Verein und seine Mitglieder ausgerichtet wird, ist eine starkes Signal für die Zusammenarbeit aller Stakeholder im MICE Segment in Berlin.

Michael Czernik, Vorsitzender der Säule Kongresshotels der visitBerlin Partnerhotels: „Die partnerschaftliche Kooperation des Hotel e.V., der Convention Partner und dem BCO ist die Grundlage des nachhaltigen Erfolgs bei unseren Kunden.“

Die nationale und internationale Fachpresse sieht den Verein als Benchmark im Destinationsmarketing. Mehrere DMOs haben das Konzept aus Berlin inzwischen übernommen.

Wie steht Berlin heute als Kongress Destination da
Seit 2017 ist Berlin wieder Nummer 3 im ICCA Ranking vor Wien
Jede dritte Übernachtung geht mittlerweile auf Kongress-und Veranstaltungsbesucher zurück.
Die meisten Teilnehmer reisen aus Deutschland an.
15 Millionen Teilnehmer
10 Millionen Übernachtungen
180.000 Veranstaltungen

Die Sanierungsarbeiten am ICC haben dieses Jahr begonnen.
Die Wiedereröffnung als Kongresslocation ist für Ende 2020 terminiert.

Für was steht unsere Marke
Unser Markenzeichen, visitBerlin Convention Partner, drückt nicht nur perfekt aus wer wir sind, sondern auch warum und wie wir tun was wir tun. Wir verstehen uns nicht als Dienstleister sondern als Partner. Partnerschaftliches Verhalten unseren Kunden gegenüber aber auch untereinander prägt unser Tun. Unserer Verein und seine Mitglieder verstehen sich als Teil der Marke visitBerlin und nutzen das Logo der visitBerlin Convention Partner auf ihren eigenen Marketingplattformen.